Große Wörter des Christentums

Eine interaktive Wanderausstellung des Bistums Würzburg

Was ist das Geheimnis des Lebens?
Was gibt uns Kraft? 
Was fordert uns heraus?

Die Ausstellung lädt dazu ein, Worte und Themen des Christentums aufzugreifen, mit den Worten im konkreten Sinn umzugehen und sich dazu zu verhalten.

Sie regt zur Auseinandersetzung an durch die Möglichkeit, darüber nachzudenken, sich miteinander auszutauschen und Stellung zu beziehen.

Section 1 default
  • Gott Geheimnis
  • Beten Kraft
  • Erlösung Freiheit
  • Schöpfung Ursprung
  • Verantwortung Schuld
  • Wissen Glauben
  • Hoffnung Tod
  • Erfahrung Bibel
  • Liturgie Feier
  • Handeln Liebe
  • Verletzung Leid
  • Herausforderung Jesus
Section 2 muted

Was ist mir wichtig? Was geht mich, was geht uns an?

Das Christentum ist von solch großen Worten geprägt. die oben aufgeführt sind. Die Ausstellung greift diese Worte auf und möchte Anregungen geben, die Relevanz dieser Begriffe für das eigene Leben zu entdecken und sich damit auseinanderzusetzen. An solchen zentralen Worten verdichtet sich eine Religion wie das Christentum. Lösen sie eine Resonanz aus, haben sie mehr oder weniger Relevanz. Es ist für das eigene Leben von Bedeutung.

Die Ausstellung lädt dazu ein, die Worte und Themen zu ergreifen und sich zu diesen zu positionieren; mit den Worten im konkreten Sinn umzugehen. Die interaktive Ausstellung kann als Einzelperson und als Gruppe besucht werden, um zu entdecken: Was ist mir wichtig? Was geht uns an?

 

Section 3 default

Die Ausstellung

Zentrale Wortpaare der christlichen Religion werden so präsentiert, dass für Einzelne wie auch für Gruppen eine Auseinandersetzung auf kognitiver und emotionaler Ebene stattfindet. Gerade durch die Paarung wird ein Thema nicht festgelegt, sondern eröffnet den Diskurs. Daher ist und kann die Ausstellung auch nicht vollständig sein. Das wäre ein vermessener Anspruch.

Die Ausstellung besteht aus 12 stoffbezogenen und bedruckten Schaumstoffquadern. Die Grundfläche der Quader beträgt 50 x 50 cm und die Höhe 180 cm. Die Quader können von einer Person bewegt werden: gelegt, aufgestellt, zusammengestellt;  mit ihnen kann etwas gebaut werden. 
Die Inhalte sind auf drei Ebenen präsentiert: Mit einem Begriffspaar, mit einer Leitfrage, die Bedeutung und Relevanz herstellt, und mit ganz unterschiedlichen Geschichten, Zitaten, Liedern, Poesie, Hashtags und Symbolen, die das Thema vertiefen. Jede Stele hat einen QR-Code mit einem Link, unter dem online weiterführendes Material (z.B. Videos oder Lieder) zu finden ist.

Als knappe Anleitung für den Einzelbesuch dienen 3 orange Sitzwürfel in der Größe 50 x 50 x 50 cm. Für Gruppenbesuche gibt es unterschiedliche Vorschläge, um das Potential einer Gemeinschaft zu nutzen (Gespräch, unterschiedliche Perspektiven). Für Schulen gibt es Material für Unterrichtsgänge. Einige pastorale Anregungen zeigen auf, wie die Ausstellung im Gemeindeleben sichtbar werden kann.

Section 4 primary

Die Ausstellung ausleihen

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und wird von der Domschule Würzburg verliehen. Für die Interaktion und den kreativen Umgang mit der Ausstellung ist ein trockener Raum mit 60 m2 Quadratmetern notwendig, 80 m2 sind ideal.
Für Pfarreiengemeinschaften, kirchliche und nichtkirchliche Einrichtungen auf dem Gebiet der Diözese Würzburg wird keine Ausleihgebühr erhoben. Lediglich die Kosten für den Transport fallen an (außer bei Selbstabholung). 
Außerhalb der Diözese wird eine Schutzgebühr von 50€/Woche erhoben. 
Die Ausstellung kann für 3 Wochen ausgeliehen werden.

Möchten Sie die Ausstellung leihen oder haben Sie sonstige Fragen?

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

0931/386-43111
info@domschule-wuerzburg.de

Section 7 default info

Begleitmaterial und Anregungen

Die Ausstellung ist hervorragend geeignet, um diese mit Gruppen zu besuchen und gemeinsam zu erleben. Hierfür gibt es ausgearbeitete Anleitungen und verschiedene Ideen, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.
Auch für Schulklassen sind Vorschläge für Unterrichtsgänge verfügbar.

Ebenso gibt es Anregungen für die Umsetzung der Ausstellung in einer kirchlichen Einrichtung wie z.B. Predigten oder den Einsatz im Gottesdienst.
Desweiteren stehen für die Öffentlichkeitsarbeit Druckdaten für ein Plakat oder Flyer sowie Pressefotos zur Verfügung. 

Section 8 primary
 

Wo ist die Ausstellung wann?

26.03.-09.04.2020
Würzburg
Burkardushaus Tagungszentrum am Dom
Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg
geöffnet: 09.00-18.00 Uhr
Infos unter Telefon: 0931 386-43111
www.domschule-wuerzburg.de
25.07.-13.09.2020
Handthal
Steigerwald Zentrum
Handthal 56, 97516 Oberschwarzach
geöffnet: Dienstag-Sonntag, 10.00-18.00 h
Infos unter Telefon: 09382 31998-0
www.steigerwald-zentrum.de
13.09.-10.10.2020
Gerolzhofen
PG St. Franzikus im Steigerwald
Infos unter Telefon: 09382 97520
www.pg-st-franziskus.de
12.10.-15.11.2020
Aschaffenburg
Martinushaus
Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg
geöffnet:
Montag–Freitag, 8.30 – 12.00 Uhr
Montag–Donnerstag 13.00 – 16.00 Uhr

Infos unter Telefon: 06021 392-100
www.martinushaus.de
16.11.-29.11.2020
Würzburg
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V.

Infos unter Telefon: 0931 386-68700
www.generationen-zentrum.com/
Section 9 default

Ihre eigene Ausstellung?

Gerne können Sie die komplette Ausstellung für Ihr Bistum, Ihren Verband, Ihre Institution oder Einrichtung erwerben.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Section 10 muted
Section 11 default